Kreisverband Börde und Jerichower Land

Radweg Olvenstedt – Ebendorf

Am  Montag war ich zu einem Themenabend beim Ortsverband Olvenstedt eingeladen. Neben Minister Thomas Webel durfte ich mit Dr. Scheidemann, Wigbert Schwenke, MdL, und dem Ortsverbandsvorsitzenden Rüdiger Jeziorski auf dem Podium Platz nehmen. Im Bürgerhaus in Alt Olvenstedt fanden sich erfreulicherweise viele interess- ierte Bürger jeden Alters ein, die uns mit zahlreichen Fragen durchlöcherten. Die Nordverlängerung der Autobahn A 14 war auf Grund der nahen Anbindung ein wichtiges Thema, genauso wie die Stadtteilentwicklung von Alt und Neu Olvenstedt. Fußwege und –übergänge sollen für alle Generationen passierbar sein, besonders für Personen mit Behinderung und Senioren.

Ich selbst wurde zum Radweg in Richtung Ebendorf gefragt, nachdem bekannt wurde, dass dieser ausgebaut werden soll. Schon vor meiner Zeit als Bürgermeister in Ebendorf sah ich Olvenstedt als einen sehr wichtigen Partner. Der Ausbau bewirkt eine stärke Bindung und Verbindung zwischen beiden Ortschaften. Ich werde mich auch zukünftig für eine positive Entwicklung in Olvenstedt einsetzen und freue mich auch auf weitere interessante Gespräche in der kommenden Zeit.